Ehrungen für kirchenmusikalische Dienste



Die langjährig in kirchenmusikalischen Diensten Stehenden können auf Antrag der Chorgemeinschaft geehrt werden. Die Ehrung ist ein äußeres Zeichen der Dankbarkeit für treue Mitarbeit:
  • 10 bis 24 Jahre Ehrenurkunde und Abzeichen
  • 25 bis 39 Jahre Ehrenurkunde und silbernes Abzeichen
  • 40 bis 49 Jahre Ehrenurkunde und goldenes Abzeichen
  • 5o Jahre Ehrenurkunde, goldenes Abzeichen und Cäcilienplakette
  • über 50 Jahre Ehrenurkunde und Marienplakette

In Anbetracht der großen Nachfrage an Verbandsvertreter bei Ehrungen verdienter Kirchenmusiker und –musikerinnen (über 400 Urkunden im Jahr) hat die Kommission für Kirchenmusik folgende Ehrenordnung erstellt:
Ehrungen durch einen Verbandsvertreter bei:
25 Dienstjahre von Chorleiter/Chorleiterin bzw. Organist/Organistin.
40 Dienstjahre von Sänger/Sängerin
Sofern zeitlich möglich, werden die Bezirksvertreter wie bisher auf Anfragen ihres Bezirkschores Ehrungen vornehmen.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.