Das "Gotteslob"
für Kinder, junge Menschen und Junggebliebene

Das Gotteslob hält auch für junge Menschen einiges bereit. Impulse dazu finden Sie hier:


Verzeichnis der neuen geistlichen Lieder, Taizé-Gesänge und Kanons im Gotteslob
In der "Arbeitshilfe" zum Gotteslob (Infos siehe linke Randspalte) findet sich ein Verzeichnis der Neuen Geistliche Lieder (NGL), der Taizé-Gesänge und Kanons. Viele der hier angegebenen Gesänge sind im Gotteslob mit Gitarren-Akkorden versehen.


Klavierbuch zum Gotteslob (externer Link)
erscheint vor­aus­sicht­lich im Früh­jahr 2014 (auch für Beglei­tung mit Flöte, Gitarre, Cello, E-Bass) beim Katho­li­schen Bibel­werk Stutt­gart


Band- und Chorbuch zum Gotteslob (externer Link)
Das Gotteslob beinhaltet neben dem traditionellen Liedgut auch eine beträchtliche Anzahl neuer geistlicher Lieder (NGL). Zu einer Auswahl dieser Gesänge erscheint das Band- und Chorbuch zum Gotteslob, das sich besonders eignet, um Familien- und Jugendgottesdienste sowie Firmungen musikalisch zu gestalten, darüber hinaus aber auch in jedem Gottesdienst ein­gesetzt werden kann. Speziell für die Firmung wurde eine Auswahl von Heilig-Geist-Liedern aufgenommen. Das Buch enthält 87 Liederarrangements, davon 46 Arrangements aus dem Stammteil, 11 Arrangements aus dem Eigenteil der Diözese Bozen-Brixen (Liednummernverzeichnis liegt bei) und weitere 30 Arrangements sowie 3 Bandstücke zur Kommunion. Eine Doppel-CD enthält 35 Titel der Druckausgabe. (Hg. Amt für Kirchenmusik Diözese Rottenburg-Stuttgart.)


Jugendimpulse zum Gotteslob (externer Link)


Andacht für Ministranten mit dem neuen Gotteslob (externer Link)


Gotteslob-Werkbuch für Kinder- und Familiengottesdienste (externer Link)


Gotteslob-Arbeitshilfe für den Religionsunterricht (externer Link)


Gotteslob-Arbeitshilfe für Kindergärten (externer Link)


CD "Kinder singen ihren Glauben. Lieder aus dem neuen Gotteslob für Erstkommunion, Kinderchor und Familiengottesdienst" (externer Link)
Die CD bezieht sich teilweise, aber nicht ausschließlich, auf den Gotteslob-Eigenteil Freiburg-Rottenburg, allerdings sind etliche Lieder auch im Eigenteil der Diözese Bozen-Brixen vertreten (Inhaltsverzeichnis siehe Link).