<< Zurück zur Liste

Jetzt freuet sich der Himmel!

Vokalmusik der Renaissance zu vier bis sieben Stimmen mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Orlando di Lasso, Giaches de Wert u.a.

 
 

Donnerstag, 25. August 2016, 20.00 Uhr

in der Kapuziner-Kirche in Brixen

Samstag, 27. August 2016, 20.30 Uhr

in der St. Antonius-Kirche in Klobenstein (Ritten)

Sonntag, 28. August 2016, 20.00 Uhr

in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Meran
 
Seit fast sieben Jahren besteht das Ravensburger "Vokalensemble diapasón", das sich in seiner Heimat auf der deutschen Seite des Bodensees als feste Größe in der Kulturlandschaft etabliert hat. Die sieben Sängerinnen und Sänger, vier Frauen und drei Männer, haben sich insbesondere auf die geistliche und weltliche Vokalmusik der Renaissance und des Barock, also des 16. und 17. Jahrhunderts, spezialisiert. Die vielschichtigen mehrstimmigen Kompositionen dieser Zeit bringen sie in feinfühligen, mal transparenten, mal flächigen Interpretationen zu Gehör. Ihr einziger Begleiter dabei ist die namengebende Stimmgabel (span. diapasón).
Mit drei Konzerten unter dem Titel "Jetzt freuet sich der Himmel!" tourt das Vokalensemble diapasón erstmals durch Südtirol und gibt einen Einblick in sein umfangreiches Repertoire, u.a. mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Orlando di Lasso, Giaches de Wert.